Einheitliches Seminar «1С»: einfach über Kompliziertes

04.04.2014

Das erste einheitliche Frühlingseminar 1C 2014 wurde in vier Russischen Städte — Moskau, Sankt-Petersburg, Novosibirsk und Kasan von der Gesellschaft 1С-Rarus durchgeführt. Ungefähr 1000 Buchhalter und Fachleute der Finanzbuchhaltung nahmen in diesem Seminar teil. Folgende wichtige Aspekte wurden betrachtet und zwar: einen traditionellen Vortrag über Vorbereitung der Abrechnung für das letzte Periode, neue Empfehlungen der Benutzung der Abrechnungsform in russischem Pensionsfond,  ermäßigten Tarif für elektronische Einreichung der Deklaration für Mehrwertsteuer, online Prüfung der Deklaration, neue Möglichkeiten der Führung des Personalstands und Lohnfonds sowie andere hilfsreiche Empfehlungen der Fachleute der Gesellschaft 1С-Rarus.





Einheitliches Frühlingseminar für 1000 Finanzfachleute wurde am 2. April 2014 in Moskau, Sankt-Petersburg, Novosibirsk und Kazan von der Gesellschaft 1С-Rarus organisiert. Das Seminar wird von Vertreter 1С: Franchisee dreimal pro Jahr durchgeführt. Das Seminar lässt die neue wichtige Information über die Arbeit in Informationssystemen und Vorbereitung der Abrechnung erhalten.

Im Laufe des ersten Seminars 2014 wurden folgende Probleme betrachtet: Nuancen der Vorbereitung der Steuerabrechnung für das erste Vierteljahr, neue Empfehlungen der Benutzung der Abrechnungsform in russischem Pensionsfond,  ermäßigten Tarif für elektronische Einreichung der Deklaration für Mehrwertsteuer, Möglichkeiten der online Prüfung der Deklaration, Informationserhaltung und Dienst der 1C Benutzer mit der Hilfe des Systems 1C: ITC, neue Möglichkeiten der Führung des Personalstands und Lohnfonds sowie andere hilfsreiche Empfehlungen der Fachleute der Gesellschaft 1С-Rarus.

Die Empfehlungen über richtige Abrechnung der Ertragsteuer und effektive Abrechnung des Kapitalverzehrs und immaterielle Aktiven in dem Programmprodukt 1С:Accounting 8 wurden diskutiert. Die Fachleute der Gesellschaft 1С-Rarus erzählten über neue Möglichkeiten der Führung des Personalstands, Kontrolle des Lohnfonds und Geldvorschlusses sowie über andere Optionen des Programmproduktes 1С:Payroll and HR Management. Die Prozesse des elektronischen Dokumentationsaustauschs zwischen Aussichtsamten und Geschäftspartner waren sehr aktuell für die meisten Teilnehmer des einheitlichen Seminars.

Ein spezieller Gast der Moskauer Zweigstelle Elena Pozdnjakova hielt einen Vortrag über Vorbereitung der Steuerabrechnung. Elena Posdnjakova ist die Autorin der Lehrprogramme der Buchführung in der Finanzakademie, die von dem Buchprüfer, dem Berater, dem Mitglied und führendem Berater des Instituts der professionellen Buchhalter. Sie erklärt, dass die buchhalterische Berichterstattung sowie in elektronischer als auch in Papierform sein kann. Aber sie muss nicht später als 30 Tage bis Terminablauf bereit sein. Die buchhalterische Berichterstattung muss buchhalterische Bilanz, Gewinn- und Verlustausweis (wenn nichts anderes wurde von der Regierung Russlands oder vom Gründer der Gesellschaft festgelegt) enthalten. Die handliche Helfer sind der Buchhalterkalender in dem Programmprodukt 1С:Accounting 8, der über Abrechnungstermin im Voraus warnt  und das 1С: Information and Technological Support System, das alle Antworten auf aktuelle Fragen über Dokumentenvorbereitung enthielt.

Die Konsultationen der Fachleute, coffee-breaks und Ziehung zwischen Teilnehmer des Seminars machten die seriöse Lektion mehr dynamisch. Die Teilnehmer können ihre Meinungen äußern, über ihre eigene Erfahrung erzählen und sehr angenehme Emotionen erhalten sowie nützliche Ratschläge der Fachleute der Gesellschaft 1С-Rarus bekommen.

Wenn Sie das Seminar versäumten und Sie schon die Information über Vorbereitung der Abrechnung brauchen, so die Präsentation unseres Lektors, Service 1С: Information and Technological Support wird Sie helfen. Sie können auch für Konsultation zur Fachleute 1C-Rarus melden.

  • Tel.: +7 (495) 223-04-04, 231-20-02;
  • E-mail: 1C@rarus.ru.

Zurück zur Liste

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite fur Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu konnen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklarung.